Beziehung und Bildung

///Beziehung und Bildung

Radiosendung „Nie mehr Schule“ vom 20.3.19: Frei-sich-Bilden und Sozialisation

Michael Karjalainen-Dräger hat auf Radio Orange in seiner monatlich stattfindenden Sendung "Nie mehr Schule"- sehr zu empfehlen - Heidis Kurzvortrag 'Frei-sich-Bilden und Sozialisation', den sie ihm Rahmen unserer Informationsveranstaltung "Freilernen: Gefahr oder Chance?" am 20. Februar 2019 gehalten hat, ins Programm aufgenommen. Und auch sonst gibt es viele interessante Beiträge und Informationen. Viel Freude beim [...]

By |20. März 2019|Audio, Beziehung und Bildung, Online-Artikelsammlung|0 Comments

Informationsveranstaltung „Freilernen: Gefahr oder Chance?“

am 20.02.2019 in der BAfEP8 in 1080 Wien Da es seit Beginn des Schuljahres 2018/19 vermehrt zu äußerst kritischen Medienberichten zum Thema "Freilernen" kam (mit teilweise falschen Informationen), entschied sich der Arbeitskreis "Öffentlichkeitsarbeit, Recht und Forschung" unseres Vereins zu einer Informationsveranstaltung für Presse- sowie interessierte Fachleute mit dem Ziel, das komplexe Thema Freilernen möglichst umfassend [...]

10 TIPPS für erfolgreiches Unschooling

Keine Frage wird häufiger über unseren Lebensstil gestellt als diese: Wie macht ihr das? Sicher, wir haben alle das Schulsystem durchlaufen und die meisten von uns können sich nicht vorstellen, wie selbstgesteuertes, informelles Lernen (gefällt mir viel besser als „Unschooling“, ist aber weniger verbreitet und bekannt) aussehen kann. Auch wenn wir es alle tun, ohne [...]

Magische Muße oder Die Lust am Lesen

Kurze Vorgeschichte Heute war kein guter Tag für mich. Nichts ist nach Plan gelaufen, es gab einige schlechte Nachrichten und mein langersehnte Mama-Auszeittag ist auch auf der Strecke geblieben. Dementsprechend mies gelaunt war ich. Bis zum Schlafen gehen. Da hat unser “So gut wie Teenie”-Sohn einen Satz gesagt, der bis vor Kurzem völlig unvorstellbar aus [...]

By |27. April 2018|Artikel-x, Beziehung und Bildung, Freilernen|0 Comments

„Es geht um unsere Würde“

Es geht um unsere Würde! In einer von Effizienzdenken und Erfolgsstreben geprägten Zeit ist die Wiederentdeckung der eigenen Würde wichtiger denn je geworden. Die Würde ist unser innerer Kompass, der uns durch Turbulenzen, Verlockungen und scheinbare Notwendigkeiten hindurchnavigiert. Und: Wer sich seiner eigenen Würde bewusst ist, behandelt auch seinen Nächsten würdevoll. Das gemeinsame Anliegen der [...]

By |2. März 2018|Beziehung und Bildung|0 Comments

Gesellschaftspolitisch auf dem Weg der gewaltfreien Erziehung

Franziska Klinkigt, Diplom-Psychologin und Systemische (Familien-)Therapeutin schreibt in einem offenen Brief an Bundespräsident Steinmeier über Selbstbestimmung, gewaltfreie Erziehung, die Notwendigkeit der Gestaltung einer menschen- und demokratiewürdigen Bildungslandschaft,... Lesenswert! Der Beitrag wurde in der Zeitschrift "Unerzogen", Ausgabe 3/17 veröffentlicht. http://www.unerzogen-magazin.de/download/?b=false&artID=633

By |20. Oktober 2017|Beziehung und Bildung, Politik und Behörden|0 Comments

Naomi Aldort über Deschooling und Elternbildung

Das Freilerner-Studio feiert Premiere mit einem englisch-sprachigen Videointerview :)! Mit großer Freude präsentieren wir anlässlich von Naomi Aldorts Besuch in Wien das von Karin Siakkos geführte Gespräch rund um achtsame Elternschaft, respektvollen Umgang mit unseren jungen Menschen und das Entwicklungspotenzial Elternschaft. Hier geht’s zum ARCHIV mit allen bisherigen Sendungen  aus dem Freilerner-Studio. [...]

By |13. Oktober 2017|Beziehung und Bildung, Freilernen, Verein, Video|0 Comments

Von der Erziehung zur Einfühlung: Naomi Aldort kommt nach Wien

Wer ist eigentlich Naomi Aldort? Manche sagen, sie ist das amerikanische Pedant zu Jesper Juul. Andere sind der Meinung, dass sie "das Beste von GFK (Gewaltfreie Kommunikation) und der Arbeit von Katie Byron vereint". Wir wissen, dass sie noch viel mehr ist: - Sie ist Autorin des Buches "Von der Erziehung zur Einfühlung", das mittlerweile [...]

By |8. Oktober 2017|Beziehung und Bildung, Freilernen|0 Comments

Dagmar Neubronner und Gerald Hüther im Gespräch

Ist Kinderhaben eigentlich wirklich furchtbar, wie es in vielen Frauenzeitschriften behauptet wird? Wie geht es den Müttern - und Vätern heute bei uns? Was brauchen Kinder, um sich optimal zu entwickeln? Der bekannte Neurologe Prof. Dr. Gerald Hüther und Dagmar Neubronner vom Neufeldinstitut tauschen sich auf Einladung von Frank Höfer und Hagen Grell bei Nuoviso [...]

By |3. Juni 2017|Beziehung und Bildung|0 Comments

Was Kinder stark macht – Interview mit Gerald Hüther

Der deutsche Hirnforscher Gerald Hüther im Interview mit der Kleinen Zeitung über Intelligenzförderung und Lernen http://www.kleinezeitung.at/lebensart/familie/erziehung/5123489/

By |10. Februar 2017|Beziehung und Bildung, Freilernen|0 Comments
Zur Werkzeugleiste springen