Online-Artikelsammlung

//Online-Artikelsammlung

Positionspapier: Alternativen zur Externistenprüfung

Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum der Kinderrechtskonvention am 20.11.2019 veröffentlicht das Netzwerk der Freilerner ein ausführliches Positionspapier mit dem Titel Alternativen zur Externistenprüfung - Überblick, Fakten & Lösungen zur Realisierung informeller Bildungswege und hat dieses den zuständigen Behörden übergeben. Mehr Details sowie die Möglichkeit zur Unterstützung gibt es HIER.

By |20. November 2019|Artikel-x, Freilernen, Politik und Behörden, Startseite, Verein|0 Comments

Netzwerk der Freilerner im freien Radio Salzkammergut

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung „Bildung neu denken: FreiLernen als Chance für die Bildungslandschaft“ am 1. Oktober 2019 in Bad Goisern sind Gudrun und Heidi als Vertreterinnen unseres Netzwerks für das Freie Radio Salzkammergut interviewt worden. Im ebenfalls hörenswerten ersten Beitrag der Sendung Widerhall geht es um Menschenrechte; der Beitrag über Freilernen und neue Bildungswege [...]

By |16. Oktober 2019|Medienberichte Österreich, Startseite|0 Comments

André Stern über Begeisterung

Inspiration pur - ein empfehlenswertes Interview mit André Stern vom September 2019:

By |16. Oktober 2019|Beziehung und Bildung|0 Comments

Freilernen als Chance für die Bildungslandschaft

In der aktuellen Ausgabe des Freigeist, der Zeitschrift für innovative Pädagogik, ist ein Artikel über die Freilerner-Infoveranstaltung "Freilernen: Gefahr oder Chance?" vom 20. Februar 2019 enthalten. Übrigens: Diese informative Veranstaltung kann gerne auch in Deiner Nähe stattfinden, sofern sich jemand findet, der sie vor Ort organisiert!   den ganzen Artikel HIER lesen

Radiosendung „Nie mehr Schule“ vom 20.3.19: Frei-sich-Bilden und Sozialisation

Michael Karjalainen-Dräger hat auf Radio Orange in seiner monatlich stattfindenden Sendung "Nie mehr Schule"- sehr zu empfehlen - Heidis Kurzvortrag 'Frei-sich-Bilden und Sozialisation', den sie ihm Rahmen unserer Informationsveranstaltung "Freilernen: Gefahr oder Chance?" am 20. Februar 2019 gehalten hat, ins Programm aufgenommen. Und auch sonst gibt es viele interessante Beiträge und Informationen. Viel Freude beim [...]

Informationsveranstaltung „Freilernen: Gefahr oder Chance?“

am 20.02.2019 in der BAfEP8 in 1080 Wien Da es seit Beginn des Schuljahres 2018/19 vermehrt zu äußerst kritischen Medienberichten zum Thema "Freilernen" kam (mit teilweise falschen Informationen), entschied sich der Arbeitskreis "Öffentlichkeitsarbeit, Recht und Forschung" unseres Vereins zu einer Informationsveranstaltung für Presse- sowie interessierte Fachleute mit dem Ziel, das komplexe Thema Freilernen möglichst umfassend [...]

10 TIPPS für erfolgreiches Unschooling

Keine Frage wird häufiger über unseren Lebensstil gestellt als diese: Wie macht ihr das? Sicher, wir haben alle das Schulsystem durchlaufen und die meisten von uns können sich nicht vorstellen, wie selbstgesteuertes, informelles Lernen (gefällt mir viel besser als „Unschooling“, ist aber weniger verbreitet und bekannt) aussehen kann. Auch wenn wir es alle tun, ohne [...]

OFFENER BRIEF an den ORF betreffend Beitrag „Wie gefährlich ist Freilernen?“ vom 02.11.2018

Am 02.11.2018 hat der ORF einen Beitrag zum Thema "Wie gefährlich ist Freilernen?" gesendet. Der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit hat nun eine Stellungnahme dazu verfasst, die heute an den Kundendienst des ORF geschickt wurde. Wir hoffen, dass unser Brief an die zuständige Stelle, die [M]eins Redaktion weitergeleitet wird:  offener-brief-ORF-11.18  

Klarheit zum Schulanfang

Alle Jahre wieder kommen rund um den Schulanfang diverse Medienanfragen zum Thema Freilernen. Entweder über die Plattform des Netzwerkes der Freilerner in Österreich, bei dem wir seit Anfang an aktiv ehrenamtlich tätig sind, oder direkt zu uns. Das ständig steigende Interesse an alternativen Bildungswegen ist erfreulich, doch nicht immer sind die Anfragen oder die daraus [...]

By |2. September 2018|Artikel-x, Medienberichte Österreich|0 Comments

Richtlinien für regionale Behörden in GB – Freie Bildung zu Hause

Bereits 2007 (!) wurde in England vom Ministerium für Kinder, Schule und Familie eine Richtlinie veröffentlicht, die den regionalen (Bildungs-)Behörden einen gesetzlich abgedeckten Maßnahmenkatalog an die Hand gibt, wie sie mit Familien, die sich frei bilden, guten Kontakt halten können. Dabei geht es nicht – wie bei uns leider üblich – um Kontrolle bis ins [...]

By |28. August 2018|Homeeducation worldwide, Politik und Behörden|0 Comments
Zur Werkzeugleiste springen