Neueste Themen

aktuelle Themen

Artikelsammlung

//Artikelsammlung

Gebetsberger, Sarah: Lernen als konstruktivistischer und selbstgesteuerter Prozeß

Freilernen aus einem ganz anderen Blickwinkel. Master  Thesis. Donauuniversität. Krems 2014 Gebetsberger Master Thesis

By |31. Oktober 2017|Wissenschaft und Forschung|0 Comments

Gesellschaftspolitisch auf dem Weg der gewaltfreien Erziehung

Franziska Klinkigt, Diplom-Psychologin und Systemische (Familien-)Therapeutin schreibt in einem offenen Brief an Bundespräsident Steinmeier über Selbstbestimmung, gewaltfreie Erziehung, die Notwendigkeit der Gestaltung einer menschen- und demokratiewürdigen Bildungslandschaft,... Lesenswert! Der Beitrag wurde in der Zeitschrift "Unerzogen", Ausgabe 3/17 veröffentlicht. http://www.unerzogen-magazin.de/download/?b=false&artID=633

By |20. Oktober 2017|Beziehung und Bildung, Politik und Behörden|0 Comments

Tag der Bildungsfreiheit – ein besonderes Jubiläum für uns

Heute ist der Internationale Tag der Bildungsfreiheit. Es geht um das Recht jedes Menschen, sich frei und selbstbestimmt zu bilden, zu entwickeln und zu wachsen. Ehrlich, ich hatte bis vor einigen Jahren auch keine Ahnung, dass es so einen Tag gibt. Dieses Jahr finden einige interessante Veranstaltungen im In- und Ausland rund um diesen Tag [...]

By |15. Oktober 2017|Artikel, Freilernen, Sonstiges, Verein|0 Comments

Naomi Aldort über Deschooling und Elternbildung

Das Freilerner-Studio feiert Premiere mit einem englisch-sprachigen Videointerview :)! Mit großer Freude präsentieren wir anlässlich von Naomi Aldorts Besuch in Wien das von Karin Siakkos geführte Gespräch rund um achtsame Elternschaft, respektvollen Umgang mit unseren jungen Menschen und das Entwicklungspotenzial Elternschaft. Hier geht’s zum ARCHIV mit allen bisherigen Sendungen  aus dem Freilerner-Studio. [...]

By |13. Oktober 2017|Beziehung und Bildung, Freilernen, Verein, Video|0 Comments

Von der Erziehung zur Einfühlung: Naomi Aldort kommt nach Wien

Wer ist eigentlich Naomi Aldort? Manche sagen, sie ist das amerikanische Pedant zu Jesper Juul. Andere sind der Meinung, dass sie "das Beste von GFK (Gewaltfreie Kommunikation) und der Arbeit von Katie Byron vereint". Wir wissen, dass sie noch viel mehr ist: - Sie ist Autorin des Buches "Von der Erziehung zur Einfühlung", das mittlerweile [...]

By |8. Oktober 2017|Beziehung und Bildung, Freilernen|0 Comments

Julia Rauch: Braucht es Schule zum Lernen? Die Alternativen Homeschooling und Unschooling im Vergleich

Zu diesem Thema hat Julia Rauch unter tatkräftiger Mithilfe dreier praktizierender Freilerner-Familien ihre Bachelorarbeit an der Pädagogischen Hochschule Tirol verfasst. Es ist mit 174 Seiten eine sehr umfassende Arbeit geworden, in der viele Aspekte rund um die Thematik "Freies Lernen" angesprochen werden. Auf jeden Fall lesenswert! Und: Weitergabe ausdrücklich erwünscht! Danke, Julia! Bachelorarbeit Julia Rauch

By |22. August 2017|Wissenschaft und Forschung|0 Comments

Freilerner-Studio 17.08.2017

Joya, Karin und Lini sprechen mit Studiogast Immanuel Wolf über seine Erfahrungen mit dem freien Lernen, seine heutige Sichtweise als junger Erwachsener und seine aktuellen Projekte zur Bildungsfreiheit: die Jugendgruppe Septré, das Schulfrei Festival und die Freilernerzeitschrift. Und hier geht's zum ARCHIV mit allen bisherigen Sendungen.

By |21. August 2017|Audio, Homeeducation worldwide, Verein|0 Comments

Dagmar Neubronner und Gerald Hüther im Gespräch

Ist Kinderhaben eigentlich wirklich furchtbar, wie es in vielen Frauenzeitschriften behauptet wird? Wie geht es den Müttern - und Vätern heute bei uns? Was brauchen Kinder, um sich optimal zu entwickeln? Der bekannte Neurologe Prof. Dr. Gerald Hüther und Dagmar Neubronner vom Neufeldinstitut tauschen sich auf Einladung von Frank Höfer und Hagen Grell bei Nuoviso [...]

By |3. Juni 2017|Beziehung und Bildung|0 Comments

Was Kinder stark macht – Interview mit Gerald Hüther

Der deutsche Hirnforscher Gerald Hüther im Interview mit der Kleinen Zeitung über Intelligenzförderung und Lernen http://www.kleinezeitung.at/lebensart/familie/erziehung/5123489/

By |10. Februar 2017|Beziehung und Bildung, Freilernen|0 Comments

Bildungswissenschafterin Ursula Frost von der Uni Köln: „Es gibt zu viel Anpassung“

Interview im Standard von Lisa Breit am 13. Dezember 2016 Schuld daran, dass Junge kritisches Denken verlernen, hätten Pisa und Bologna, sagt die Bildungswissenschafterin Frost Hier das ganze Interview: http://derstandard.at/2000045436537/Bildungsexpertin-Es-gibt-zu-viel-Anpassung  

By |13. Dezember 2016|Artikelsammlung, Wissenschaft und Forschung|0 Comments
Zur Werkzeugleiste springen