Kommende Woche ist es wieder soweit. Von 25.8. – 27.8. findet zum zweiten Mal das – auch als Freilerner Sommertreffen NORD angekündigte Frei leben – freilernen – neue Wege gehen Wochenende für Familien und interessierte Menschen in Gföhl im Waldviertel/NÖ statt. Für große und kleine Menschen, die ein paar wunderbare Spätsommertage miteinander verbringen und das Zusammensein genießen, die Spielen und Lachen, am Lagerfeuer sitzen und interessante Gespräche führen wollen.
Als wir uns Anfang des Jahres zum ersten Mal Gedanken über das diesjährige Sommertreffen gemacht haben, war schnell klar, dass der Fokus bei der Familie und dem Zusammen- wie auch Miteinander wachsen liegen soll. Denn letzten Endes geht es beim freien Lernen um so viel mehr, als lediglich das Erfüllen eines Bildungsplanes. Freies Lernen ist einfach. Und es ist etwas, was gerade uns Eltern oftmals herausfordert oder uns auch zu ganz anderen Themen und Punkten führt, die auf den ersten Blick vielleicht nichts mit dem Lernen des kleinen Menschen zu tun haben wollen, aber doch auch damit zusammenhängen.
Denn um den kleinen Menschen in seinem Sein verstehen zu können, um ihn in seinem Wachsen und Entdecken, seinem Streben nach Selbstständigkeit und Wissen begleiten zu können, ist es nicht nur wichtig, seine Entwicklung zu verstehen, sondern auch – und im Grunde primär – die Dynamiken zu erkennen und zu verstehen, die das Miteinander und die Beziehung zum kleinen Menschen prägen.
Und genau darum wird es an diesem sicherlich spannenden, intensiven Wochenende gehen – die Bindung, das Erkennen, Verstehen, Entdecken und zusammen Wachsen.

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack auf das Wochenende:

Freitag Nachmittag starten wir mit einem wunderbaren Vortrag über die Eltern-Kind-Bindung von Mag. Elke Nachtmann ins Wochenende und lassen den Abend mit Lagerfeuer und spannenden Gesprächen ausklingen.

Weiter geht es Samstag dann mit „Empower the Child“ – wo es ums Wachsen und Vertrauen, um das Erkennen der eigenen Grenzen wie auch Ängste (hier vor allem jener der Eltern) und wiederum um die Bindung geht. Zusätzlich haben Eltern die Möglichkeit in Gesprächsrunden bzw. auch Einzelgesprächen über die Eindrücke zu sprechen.

Währenddesssen können kleine wie auch interessierte große Menschen bei Genia Lackey von der WINGS Schule das Filzen entdecken.
Ein wenig aus der Reihe und doch wiederrum äußerst passend wird der Beitrag von Andreas Daniel sein – der das Wochenende und hier vor allem Samstag Nachmittag und Abend mit Filmausschnitten seines neuen Filmes VOLLKOMMEN FREI und anschließender Gesprächsrunde bereichern wird.

Der Sonntag wird ganz im Zeichen des freien Lernens und der praktischen Umsetzung stehen. Nach einem Vortrag in dem ich über den Grundgedanken und ein paar wichtige Aspekte des Begleitens von kleinen Menschen sprechen werde, haben alle Teilnehmer dann die Möglichkeit Fragen an erfahrene Eltern von freilernenden kleinen Menschen zu stellen.

An diesem Punkt möchte ich schon jetzt ein riesengroßes Danke an Martina und Alex ausprechen, ohne die das Treffen sicherlich nicht in der Art und Weise stattgefunden hätte :-).

WER NOCH DABEI SEIN, UNS AN DEM EINEN ODER ANDEREN TAG BESUCHEN MÖCHTE – IST HIERMIT HERZLICH EINGELADEN.
Schreibt uns eine Mail, kontaktiert uns auf Facebook oder kommt einfach spontan zu einem Tagesbesuch vorbei, wenn ihr in der Nähe seid.
Alle Infos, wie auch wichtige Links findet ihr auf der Homepage!