Eine Gruppe von Familien des Freilerner-Netzwerkes hat sich im Sommer 2013 zum ersten Mal getroffen, damit auch in Österreich das Freilernen uneingeschränkt möglich wird. Startschuss für die Initiative Freilernen 2013.

Die Familien waren bemüht sowohl im direkten, persönlichen Kontakt mit den Behörden als auch über den Verfahrensweg für eine Änderung der gesetzlichen Rahmenbedingungen zu sorgen.

Die Ziele der Initiative sind ident mit den Zielen des neu aufgestellten Vereins, der diese nun weiter verfolgt. Während die Familien ihren individuellen Weg weitergehen, übernimmt der Verein die weitere Öffentlichkeitsarbeit.

Durchgeführte Veranstaltungen:

Die folgende Auflistung gibt einen Überblick über die bisherige Veranstaltungs-Arbeit, die nun von den einzelnen Arbeitskreisen des Vereins übernommen wird.

Einzig ein Workshop mit André Stern am 20. April 2017 wird noch von der Gruppe Initiative Freilernen 2013 organisiert. Einen Großteil der Einnahmen daraus spendet uns André Stern erneut für die noch ausständigen (Rechtsanwalts-)Kosten.

An dieser Stelle möchten wir uns bei André Stern und den vielen anderen Unterstützerinnen und Unterstützern herzlichst bedanken!

* Werkstatt-Gespräche „Frei-Sich-Bilden: Was heisst es (nicht)?“ sowie Vorträge „Bildung ist frei! Selbstverständlich!“ mit dem freischaffenden deutschen Philosophen Bertrand Stern im Juni 2015. Sowohl am Sommercamp der Freilerner in Leibnitz als auch in Wien konnten dadurch weitere Menschen mit dem Thema der Bildungsfreiheit in Berührung kommen und darüber reflektieren.

* Abend-Vortrag „Denn mein Leben ist Lernen“ mit André Stern. Mehr als 600 Menschen vor Ort – wir sind überwältigt!

* Erneuter Workshop „Ökologie des Lernens. Ein Lebensprojekt“ mit André Stern am 6.03.2015 – diesmal in Graz.

* Im Rahmen der von „Talente blühen“ organisierten Bildungsmesse „CHANCENGERECHTIGKEIT – Talent kennt keine Herkunft“ am 3.12.2014 können wir an einem Stand interessierten Besucherinnen und Besucher das Freilernen näherbringen.

* Workshop zum Thema „Ökologie des Lernens. Ein Lebensprojekt“ mit André Stern in Wien am 17.10.2014 – Den Großteil der Einnahmen spendet André für unsere dzt. anfallenden Rechtsanwaltskosten.

*Schulfrei-Festival vom 4. bis 7. 09.2014 in Deutschland (Nähe Hannover): Karin Siakkos berichtet dort im Rahmen eines Vortrages von unserer Initiative.

* Rote-Nasen-Lauf in Leobersdorf am 31.08.2014: Dank einer Familie vor Ort konnten die TeilnehmerInnen von unseren Aktivitäten informiert werden.

* Info-Stand am HeartCultureFestival in der Steiermark vom 11. bis 12.07.2014

*[aha:] 2014 zum Thema „Lernräume: Was sind Lernräume der Gegenwart mit Zukunft“ am 25. und 26.04.2014: Gudrun Totschnig & andere (Freilerner) gestalten bei der aha-Konferenz neben vielen anderen einen Impuls: „Wenn Lernräume selbst ausgesucht, geschaffen, erforscht werden, bleibt Lernen ein Spiel und jeder Ort ein Lernraum.“

* Auf www.OKiTALK.com gab es am 19.02.2014 Aktuelles zur Initiative Freilernen 2013:
Im Freilerner-Studio berichten Joya Marschnig, Karin Siakkos, Sigrid Haubenberger-Lamprecht und weitere Gäste über die Entwicklungen seit Beginn des Schuljahres, weitere Schritte sowie Unterstützungsmöglichkeiten.