Ergebnisse der Studie von Peter Gray und Gina Riley.

Dr. Peter Gray ist ein Psychologie-Professor am Boston College, der sich momentan hauptsächlich der Forschung über die natürlichen Wege des Lernens von Kindern und dem lebenslangen Wert des Spielens widmet. In seinem kürzlich erschienenen Buch »Free to Learn« (Basic Books, 2013) plädiert er dafür, Kindern wieder mehr freies Spielen zu ermöglichen, da dieses physisch, emotional und mental das Gesündeste für ihre Entwicklung und ihren Lernprozess ist. Darüber hinaus schreibt er auch zu diesem Thema in seinem Blog »Freedom to Learn«.
Gina Riley, Ph.D. ist Bildungspsychologin und klinische Professorin für Jugend-Sonderpädagogik an der City University of New York – Hunter College. Ihre Studien und Veröffentlichungen beinhalten Arbeiten zu Unschooling, erwachsenen Freilernern, Homeschooling, Worldschooling, innerer Motivation und selbst-gesteuertem Lernen in alternativen Lernumgebungen.

Erschienen 2015 in „die freilerner“ Heft 65 – Innere und äußere Strukturen

http://freilerner.de/studie-wenn-freilerner-erwachsen-werden/